Dr. Bekheet Der Tierarzt und die Menschen   Deutsch    Francais   English   Arabisch
 
 
Geschichten von    Dr. Bekheet
Die Hexe und der Elefant
Widmung
Vorwort
Hexenfest
Jahresversammlung
Die perfekte Hexe
Begegnung
Der Auszug des Elefanten
Rache
Überraschung
Schicksalsschlag
Hexenglück
Hexenhoffnung
Des Elefanten Leid
Verlierer
Zwei Jahre später
In der Hexenwohnung
Die Seele von Mutter Hexe
Die Begegnung mit dem Teufel
Der Stolz von Mutter Hexe
Das Geschenk des Teufels
Die schöne Königin
Der Ruf der Hexe nach dem Teufel
Der Plan der Hexe
Die Freunde des Elefanten
Gott und der Elefant
Schlußgedanken des Elefanten
Presse
Der kleine Tierarzt
Presse
Leserbriefe
Leserbrief schreiben
Impressum
Seite weiterempfehlen

 

Tierarztpraxis
Dr. Bekheet
 
Sprechstunden
nach Vereinbarung

Tel.: 05542/1466

mobil: 0171/1431145

 

bekheet0002.jpg

Dr. Bekheet

 

Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht mit orientalischem Büfett

Samstag, 28.05.2016

 

 

 Die Hexe und der Elefant

Der Tierarzt und die Menschen

 

ISBN: 3-9808914-0-2

jetzt kaufen

Hexenhoffnung

Jeden Morgen kleidet sich die Hexe nun in ein Trauergewand und trägt ein Gefäß mit guter Speise zur Tür des Elefanten.

Sie gibt gut Acht, dass alle Nachbarn sehen können, wie bemüht sie um sein Wohl ist.

Aber der Elefant wagt nicht, die Hexenspeise anzurühren. Sie ekelt ihn und er wirft sie weg.

Die Hexe bewacht den Elefanten heimlich. Keiner sonst soll ihm helfen. Sie gibt sich große Mühe. Sie geht auch an seine Tür, klopft immer wieder und versucht mit ihm zu sprechen. Sie klopft und kratzt auch heimlich am Fenster der Tochter und will das Mädchen locken.

Doch der Elefant riegelt alle Türen und Fenster zu.

 

 

 
 
 
 
 
 
 

 

Webdesign: Isolde Moussot IT-Consulting, Bahnstr. 11, 76532 Baden-Baden,  www.it-somo.de ©  Dr. Bekheet  Haftungsausschluss